Die Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung in Kasan (Russland)

Kasan ist eine der wichtigsten Städte Russlands auf den Gebieten Wirtschaft, Wissenschaft und Sport und hat eine Bevölkerung von ungefähr 1 200 000 Einwohnern. Um die Wasserversorgung dieser großen Stadt langfristig sicherzustellen, erweitert das kommunale Unternehmen Vodokanal seine Kapazitäten unter Verwendung modernster Technik.

— Mittwoch, 6. August 2014 Von Danfoss

Das Unternehmen ist für die Instandhaltung einer Netzlänge von mehr als 2000 km im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung zuständig und unterhält zahlreiche Pumpstationen.
Zu den energieintensiven Anlagen von Vodokanal gehören ungefähr 150 Wasser- und Abwasser-Pumpstationen.

Zur Sicherstellung der Energieeffizienz und eines ausfallsicheren Betriebs haben Danfoss und ein Partner technische Lösungen entwickelt, unter Einsatz von Frequenzumrichtern für verschiedene Pumpenanwendungen.

Die Pumpen in den Wasser- und Abwasser-Pumpstationen werden von Frequenzumrichtern und Softstartern von Danfoss geregelt. Die Frequenzumrichter steuern die Pumpen und optimieren die Betriebsabläufe. Dadurch kann viel Energie eingespart werden; so wurde an der Pumpstation Nr. 45 eine Reduzierung des Energieverbrauchs in Höhe von 50 Prozent erreicht.

Für Vodokanal bedeutet die Nutzung von Frequenzumrichtern und Softstartern eine erhebliche Einsparung von Ressourcen; dadurch werden auch die Betriebskosten reduziert. Auf diese Weise wurde das vorrangige Ziel der Sicherstellung einer zuverlässigen Wasserversorgung für die Menschen von Kasan umgesetzt.

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein