Massive Einsparungen in Malaysia

Der 20-stöckige „Consplant Tower“ in Kuala Lumpur in Malaysia wird tagsüber und in der Nacht jeweils sehr unterschiedlich genutzt. Die Büroräume sind hauptsächlich tagsüber besetzt, die Ladenpassagen haben bis in die frühen Abendstunden geöffnet, die Restaurants auch bis in die Nacht. Diese Mischnutzung des Gebäudes stellt für die Energieeffizienz des Kühlsystems jedoch eine Herausforderung dar.

— Freitag, 8. August 2014 Von Danfoss

In den meisten Teilen des Gebäudes wird tagsüber normalerweise ein hohes Maß an Klimatisierung benötigt, während nachts nur eine begrenzte Fläche gekühlt werden muss. Die Herausforderung bestand hier darin, die Energiekosten für die Kühlung in der Nacht zu senken, während gleichzeitig eine angenehme, kühle Umgebung für die Gäste im Restaurant des Tower sichergestellt wird. Druckunabhängige Abgleichregelventile (PIBCV) von Danfoss waren die Lösung.

Durch die Ausstattung des Systems mit 200 druckunabhängigen AB-QM-Ventilen wurde eine dem tatsächlichen Kühlbedarf entsprechende, beständige und zuverlässige Klimatisierung rund um die Uhr sichergestellt. Darüber hinaus wurde die Kühllösung von einem konstanten Luftvolumenstrom zu einem variablen Luftvolumenstrom geändert, sodass der Luftstrom automatisch an die jeweiligen Anforderungen im Gebäude zu unterschiedlichen Zeiten angepasst werden kann.

Die neuen Ventile ermöglichen Energieeinsparungen in Höhe von 67 Prozent und haben eine Amortisationszeit von nur zwei Jahren, zudem ist die Klimatisierung dank ihnen nun viel einfacher. So können Zeit und Personal gespart werden, weil ein mühsames Abgleichverfahren nicht mehr notwendig ist.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein