Danfoss-Lösungen für einen zu 100 % umweltfreundlichen norwegischen Supermarkt

Der REMA 1000 -Supermarkt in Trondheim (Norwegen) unterscheidet sich deutlich von den meisten anderen Lebensmittelgeschäften. Er ist zu 100 % ökologisch und ausgestattet mit einer innovativen Lösung von Danfoss, die dem Supermarkt dabei helfen wird, Energieeinsparungen von 30 Prozent zu erreichen.

— Freitag, 8. August 2014 Von Danfoss

Der REMA 1000 sieht aus wie ein ganz normaler Supermarkt, doch der Unterschied liegt im Detail. Der Supermarkt besitzt ein Grasdach, an seinem Eingang befinden sich Luftschleier, er wird über vier Energiequellen in 170 Meter Tiefe versorgt und an seiner Außenseite sind spezielle Paneele angebracht, um eine möglichst effiziente Nutzung des natürlichen Lichts innerhalb des Gebäudes sicherzustellen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass der REMA 1000 sehr hohe Energieeinsparungen erzielt: Der Supermarkt verfügt über ein brandneues, CO2-basiertes Wärmerückgewinnungssystem. Die Grundidee hinter dieser neuen Lösung ist, dass das Kühlsystem im Winter auch als Wärmepumpe dient und im Sommer eine Kühlung des Klimageräts sicherstellt. 

Die überschüssige Wärme aus dem Kühlsystem wird für die Fußbodenheizung genutzt, zur Erwärmung der Luft, die in das Lüftungsgerät geleitet wird, und um die Gehwege während des kalten norwegischen Winters frei von Schnee und Eis zu halten.

Durch diese Lösung konnte der Supermarkt seinen Energieverbrauch um 30 Prozent senken.

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein